Amtskopf_953_300_friedland_rund

capLeft

capRight

p_Highlighted

Stadt Friedland sucht Freiwillige/n unter 25 Jahre für den Bundesfreiwilligendienst

Die Stadt Friedland bietet ab dem 01.09.2016 die Möglichkeit den Bundesfreiwilligendienst in der Grundschule Friedland zu leisten.

Die Ableistung des Dienstes erfolgt über einen Zeitraum von 12 Monaten.

Der Bundesfreiwilligendienst ist als freiwilliges Engagement ein unentgeltlicher Dienst. Der/die Freiwillige erhält für den Dienst ein Taschengeld.

Während der freiwilligen Dienstzeit sind die Bundesfreiwilligendienstler in der gesetzlichen Renten-, Kranken-, Pflege-, Arbeitslosen- und Unfallversicherung versichert.

Das Taschengeld aus dem Freiwilligendienst wird auf andere Leistungen angerechnet.
Im Falle des Bezuges von ALG II wird das Taschengeld grundsätzlich als Einkommen angerechnet. Von der Anrechnung ausgenommen ist ein Freibetrag von 200 EUR.

Während des 12-monatigen Freiwilligendienstes ist die Teilnahme an Seminaren Pflicht.

Interessenten richten bitte ihre Bewerbung an

Stadt Friedland
Riemannstraße 42
17098 Friedland

Es wird darauf hingewiesen, dass anfallende Bewerbungskosten nicht erstattet werden.



Wilfried Block
Bürgermeister


       Ansprechartner:
                                                                             Frau Hagemann
                                                                             Tel.: 039601-277-23
                                                                             Fax: 039601-277-94-23
                                                                             E-Mail:
a.hagemann@friedland-mecklenburg.de
 

footerCapLeft

[Start] [Rathaus] [Ortsrecht] [Aktuelles] [Informationen] [Partnerschaft] [Impressum]

Copyright (c) 2007 by Stadt Friedland i. M.. Alle Rechte vorbehalten

footerCapRight